Nahrhafte Suppe aus dunklen Möhren und Maisgriess, verfeinert mit Tandoori und Sauerrahm

Ich glaube, ich entwickle langsam aber sicher einen Tandoori-Fetisch… ich liebe dieses Gewürz! 😀 Aber warum nicht mal anstatt zum Bratgut mal zur Suppe nehmen? 🙂 Zusammen mit den dunklen Karotten, etwas Bramata-Maisgriess (Polenta) und verfeinert mit Sauerrahm ist es nicht nur lecker, sondern auch eine nahrhafte Mahlzeit.

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g dunkle Möhren (Karotten)
  • 1 kl. Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sauerrahm (laktosefrei)
  • 50 g Bramata Maisgriess
  • 1 Schuss Sojasauce dunkel
  • 2 EL Tandoori Masala Gewürz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Karotten schälen (nicht putzen), Enden abschneiden und in kleine Stücke schnippeln. Zwiebeln kleinhacken.
  2. In einem Kochtopf Zwiebeln und Karotten mit dem Olivenöl anbraten und mit der Sojasauce ablöschen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und  15 MInuten auf mittlerer Flamme kochen. Fein prürieren mit einem Mixstab.
  3. Den Bramata-Maisgriess hinzugeben, gut umrühren und weitere 15 MInuten auf kleiner Flamme köcheln. 5 Minuten vor Ende das Tandoori Masala und den Pfeffer hinzugebben.
  4. Sauerrahm einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Stück roher Karotte und etwas übriggebliebenen Sauerrahm anrichten.

IMG_6561

 

2 Antworten auf “Nahrhafte Suppe aus dunklen Möhren und Maisgriess, verfeinert mit Tandoori und Sauerrahm”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s