Der ultimative Kürbiskuchen [glutenfrei]

Wer hätte gerne ein Stück Kürbis-Kuchen für das Sonntag-Nachmittags-Kränzchen? 🙂

Dieser ist ayurvedisch angehaucht und mit einer leichten Orangennote und einfach himmlisch! Dazu passend eine Tasse Spicy Ayurveda-Ginger Tee aus Saliya’s Shop.

Zutaten für 1 rundes Blech (ø ca. 20 cm)

  • 100 g Ghee (ayurvedisch geklärte Butter)
  • 250 g Fleisch vom Hokkaidokürbis inkl. Schale, geraffelt
  • 150 g Rohzucker
  • 1 TL Ingwermus
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 220 g glutenfreies Universalmehl von Schär
  • 1 TL Natron
  • 1 Schuss Orangenblütenwasser
  • 2 TL Orangenrieb

Topping:

  • Kokosmehl

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen
  2. Das Ghee mit dem Zucker gut verrühren. Das Salz und Ingwermus hinzugeben. Dann die Eier, Orangenrieb und da Orangenblütenwasser beifügen und das Ganze zu eine cremigen Masse rühren. Das Kürbisfleisch daruntermischen. Natron und Mehl hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig in ein rundes Blech geben und bei 220°C für 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  4. Den Kuchen mit Kokosmehl bestreuen und geniessen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s