Glutenfreie Chia-Pizza

Für Menschen mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt kann so eine Pizza beim Italiener recht ungemütlich werden. Mit dieser glutenfreien Variante fühlt man sich danach so locker, dass man anschliessend gleich tanzen gehen kann will, anstatt den weiteren Abend im komatösen Zustand auf dem Sofa zu verbringen.

Zutaten für 1 Pizza

Für den Teig:

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 1 TL Meersalz
  • 2,5 EL Chiasamen + 100 ml Wasser
  • 150 mlWasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Trockenhefe

Für die Sauce:

  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Alnatura Bio-Tomatenmark
  • Wasser
  • Salz
  • Oregano
  • Majoran
  • 1 EL Olivenöl

Topping:

  • 1/2 – 1 Büffelmozarella (je nachdem wie käsig es man mag), in Stücke gerissen
  • Rucola
  • Artischockenherzen, gehälftelt
  • Schwarze, entsteinte Oliven
  • Peffer und ein paar Tropfen Olivenöl

–> Für die Pizza zu Hause benutze ich einen Pizzastein, damit die Pizza schön knusprig wird.


Zubereitung:

  1. Die Tomaten kleinschneiden, die Knoblauchzehe kleinhacken. Den Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, die Tomaten hinzugeben, kurz mitbraten, dann mit dem Wasser ablöschen und würzen. Die Sauce ca. 50 Minuten einköcheln, zwischendurch das Tomatenmark einrühren. Mit einem Mixstab pürieren und abkühlen lassen.
  2. Den Teig vorbereiten: Die trockenen Zutaten ausser die Chiasamen in einer Schüssel mischen. Dia Chiasamen und das dazugehörige Wasser in einer Schalte verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Danach sollte es die Konsistenz ähnlich wie Kaviar haben. In die Schüssel hineingeben, das Öl und anschl. das Wasser einrühren. Zu einem elastischen Teig kneten und etwas ruhen lassen.
  3. Den Ofen auf 230°C vorheizen, den Pizzastein auf auf das Gitter legen und ca. 1/2 Stunde aufheizen.
  4. Den Pizzateig auf einem runden, gefetteten Blech auswallen,  sodass der Teig etwas über den Rand schaut, dort andrücken, damit ein dicker erhöhter Rand entseht. Leicht mit der Tomatensauce bestreichen (den Rest der Tomatensauce in einem Glas einfrieren) und mit den restlichen Zutaten garnieren. Auf den Pizzastein legen und die Pizza ca. 10-15 Minuten im Ofen backen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s