Maisküchlein mit Chiliquark

Lecker und leicht, ideal für ein Buffet oder an einem lauen Sommerabend zusammen mit einem bunten Salat.

Zutaten für 2 Portionen 

Für die Maisküchlein:

  • 1 Dose Mais (300g)
  • 50 g Erbsen
  • 1 Ei
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • 1 Prise gemahlenen Koridaner
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 EL Buchweizenmehl
  • 3-4 EL Sonnenblumenöl
  • Meersalz und Pfeffer

Für den Chiliquark:

  • 2 EL Magerquark
  • 1 TL Chilisauce
  • 1 Prise Salz

Deko:

  • Koriandergrün

Zubereitung:

  1. Die Maiskörner in einer Schüssel leicht zerdrücken. Dann mit Ausnahme des Öls alle übrigen Zutaten dazugeben und gut umrühren.
  2. Das Öl in der Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel die Mischung jeweils portionsweise in die Pfanne geben, dabei achten dass sie genügend Abstand haben. Nach ca. 4 Minuten vorsichtig wenden (wenn sie goldbraun sind, meine waren schon etwas angeröstet.. 😉 ), nicht zu früh, damit sie nicht zerfallen.
  3. Die Zutaten für den Chiliquark gut mischen und zusammen mit den Küchlein und frischem Koriander anrichten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s